Testspiel

Polizei hält Spielmacher in Schach

Am Mittwoch, den 20.04.2016 forderte die Fußball-Auswahl der Polizei Hamburg die Spielmacher zu einem Testspiel auf dem Platz des SC Victoria Hamburg heraus. Beim ersten Aufeinandertreffen im September 2015 konnten die Spielmacher lange gut mithalten, hatten aber am Ende das Nachsehen und mussten sich auf heimischem Platz in Harburg mit 1:5 geschlagen geben.

Diesmal zog Head-Coach Michael Lorkowski die besten Spieler aus beiden Standorten zusammen, um den spielstarken Polizisten Paroli bieten zu können. Doch die Auswahlmannschaft der Polizei trat körperlich sehr präsent und hellwach auf. Schnell gingen sie in Führung und konnten in der ersten Viertelstunde schon auf 2:0 erhöhen. Die Spielmacher wirkten geschockt und spielten zu zaghaft nach vorne. Die Polizisten nutzen im schnellen Umschaltspiel immer wieder die Schwächen auf der rechten und linken Abwehrseite der Spielmacher aus. Zur Pause stand es verdient 5:0 für die Polizei.

In der zweiten Halbzeit kamen die Spielmacher besser ins Spiel, erarbeiteten sich Chance um Chance - nur Zählbares wollte nicht herausspringen. So mussten sich die Jungs am Ende mit 0:6 geschalgen geben. Das Team der Polizei war jedoch auch mit Oberliga- und Landesligaspielern gespickt, so dass auch dieses 0:6 letztlich verkraftbar ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0